Zur Hauptseite wechseln
Zwei Personen, die einen Laptop betrachten

Was sind Fusion Teams und Fusionsentwicklung?

Wenn Unternehmen neue Technologien als Teil ihrer Strategie für die digitale Transformation einführen, müssen sie auch bewerten, wie interne Teams arbeiten und miteinander kommunizieren, um sicherzustellen, dass ihre digitale Transformation erfolgreich ist.

Fusion Teams werden ein integraler Bestandteil dieser Strategie sein. Sie tragen dazu bei, sowohl die Geschäftsergebnisse als auch das Benutzererlebnis zu verbessern, indem sie Produkte und Lösungen schneller bereitstellen und die Bedürfnisse von Kunden und Auftraggebern besser erfüllen.

Was sind Fusion Teams?

Ein Fusion Team ist ein multidisziplinäres Team aus Entwicklern, Benutzern und Führungskräften, die ihre spezifischen Fachbereiche und ihr Fachwissen einsetzen, um ein Produkt zu entwickeln, das auf ein gemeinsames Ziel ausgerichtet ist. Durch die Kombination des Wissens des Teams mit der neuesten Technologie können Fusion Teams Produkte und Lösungen schneller und effizienter bereitstellen.

Im Wesentlichen ist es eine neue Arbeitsweise für Ihre Organisation. Durch die durchgehende Überwachung eines Projekts wenden Fusion Teams eine agile Strategie an, während sie dabei helfen, einzelne Lösungen zu erstellen und sie in die digitale Gesamtstrategie zu integrieren. Mit dieser agilen Strategie können Sie Ihre Lösung basierend auf den Benutzeranforderungen konsequent testen und modifizieren. Auf diese Weise sind Teams in der Lage, Pläne anzupassen, Entscheidungen neu zu formulieren und kritische Geschäftsprobleme anzugehen, ohne vor organisatorischen und finanziellen Rückschlägen zurückschrecken zu müssen. In diesem Fall geben Sie den Teams die Freiheit zu entscheiden, wie sie diese Probleme angehen.

Mit Fusion Teams können Sie sich mehr auf die Endergebnisse konzentrieren als auf die Zeit, den Aufwand und das Geld, um diese Ergebnisse zu erzielen. Laut Fusion Teams 101 haben Fusion Teams normalerweise keine festgelegte Berichtsstruktur, Teamleiter würden jedoch höchstwahrscheinlich Ihrer IT-Abteilung oder anderen Geschäftsbereichen außerhalb der IT Bericht erstatten. Durch das Verwischen der Grenzen zwischen der IT und dem Rest des Unternehmens werden Fusion Teams gegenüber den traditionellen, IT-zentrierten Bereitstellungsmodellen immer beliebter.

Fusionsentwicklungsansatz

Mit zunehmender digitaler Transformation wächst die Nachfrage nach den Anwendungen, die Organisationen erstellen müssen, im Vergleich zu verfügbaren Entwicklern, die sie tatsächlich schnell entwickeln können. Um diesen Kraftakt zu bewältigen, brauchen Sie Entwickler, die neue Produkte oder Lösungen entwickeln können. Jedoch möchten Sie nicht, dass sie ihre ganze Zeit damit verbringen, an den No-Code-Aspekten Ihres Projekts zu arbeiten. Hier kommen Low-Code-Entwickler ins Spiel.

Durch das Einbeziehen von Personen ohne Programmiererfahrung profitieren Fusionsentwicklungsteams von Mitarbeitern, die das Problem genau kennen und über das größte Wissen über das Geschäft verfügen. Auf diese Weise ist das Team in der Lage, die anspruchsvollsten Geschäftsszenarien zu bewältigen, indem es die unterschiedlichen Fähigkeiten von Managern, Abteilungsleitern und IT-Experten nutzt, um Lösungen schneller zu entwickeln. Die Kombination von Personen mit weniger Programmiererfahrung, aber einem umfassenden technischem und organisatorischem Wissen mit erfahrenen Entwicklern stellt sicher, dass Ihr Fusion Team voll leistungsfähig ist.

Beide Arten von Entwicklern bringen ihre eigenen Fähigkeiten in das Team ein: Low-Code-Entwickler planen, diese anfänglichen Herausforderungen zu meistern, und erfahrene Entwickler helfen mit ihrem fortgeschrittenen technischen Fachwissen, um das Endprodukt oder die Lösung zu verbessern, zu erweitern und auszuführen. Schließlich präsentieren sie das fertige Produkt oder die fertige Lösung einer wichtigen Gruppe von Benutzern. Diese Benutzer geben Feedback zur Funktionalität und zu notwendigen Änderungen für ein reibungsloseres Erlebnis, und das Fusion Team macht sich wieder an die Arbeit.

Low-Code- und Profi-Entwickler kommen zusammen, um eine klare und einfache Erfahrung zu schaffen, die Geschäftsanforderungen unterstützt, die App-Lücke schließt und die Verbindung zu erfahrenen Entwicklern herstellen kann, was zu einem agilen Fusion Team führt. Da die Fusionsentwicklung von oben nach unten angenommen wird, verwenden Teams eher neue Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) und Chatbots.

Vorteile der Fusion Teams-Entwicklung

Im Folgenden sind einige der Vorteile der Implementierung von Fusion Teams in Ihrer Organisation aufgeführt:

  • Größere Verbreitung des Wissensaustauschs Durch die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, die normalerweise isoliert sind und nicht einbezogen werden, können Fusion Teams Wissen besser im gesamten Unternehmen verteilen. Wenn Teams isoliert sind, sind sie getrennt und verpassen Schlüsselmomente, in denen ein Wissenstransfer den Teams helfen könnte, zusammenzuarbeiten. Dieser maximierte Wissensfluss ermöglicht es den Teammitgliedern, auf natürliche Weise voneinander zu lernen – in der Regel durch Informationen, die sich nicht auf ihre täglichen Aufgaben beziehen.
  • Schnelle digitale Transformation Organisationen müssen mit dem rasanten Tempo der Technologie Schritt halten. Mit Fusion Teams, einer agilen Strategie und einem schnellen Tempo haben sie gezeigt, dass sie Projekte und Lösungen viel schneller bereitstellen, sogar bis zu zweieinhalb Mal schneller.
  • Größere Teamautonomie Fusion Teams fördern effektive Teamarbeit. Sie können schnell auf Bedrohungen und Chancen reagieren sowie neue Strategien entwickeln, die möglicherweise besser funktionieren. Da Fusion Teams mehr Autonomie haben, um Entscheidungen ohne die Herausforderungen der Bürokratie (d. h viele Stakeholder, verlorene Zeit usw.) zu treffen, fühlen sie sich eher einem erfolgreichen Ergebnis verpflichtet und übernehmen die persönliche Verantwortung für den Erfolg, wodurch die Moral gestärkt wird.
  • Konsistente Erlebnisse über alle Kanäle hinweg In der sich ständig weiterentwickelnden digitalen Welt von heute ist es von entscheidender Bedeutung, ein einziges Omnichannel-Benutzererlebnis zu schaffen, das mit dem umkämpften Markt konkurriert. Fusion Teams testen und verwenden diese Ergebnisse ständig, um abzuschätzen, was Benutzer wollen, und sicherzustellen, dass sie alles erhalten, was sie benötigen, ganz egal, auf welchem Kanal sie agieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden konzentrieren. Es gibt viele Vorteile für Ihr Team und Ihren Endkunden. Mit Fusion Teams können Sie dem Kunden in kürzerer Zeit ein erfolgreiches Produkt oder eine erfolgreiche Lösung bereitstellen. Fusion Teams sind in der Lage, das Problem eines Kunden mit Echtzeit-Feedback und Daten anzugehen, Fähigkeiten aus mehreren internen Abteilungen zu sammeln, um an der Erfüllung dieser Wünsche und Bedürfnisse zu arbeiten und es schnell zu lösen. Kundeneinblicke und Produktakzeptanz bestimmen den Erfolg Ihrer Organisation, und Fusion Teams arbeiten daran, dieses Rätsel von innen heraus zu lösen.

Aufbau eines Fusion Teams

Beim Aufbau Ihres Fusion Teams benötigen Sie die richtigen Mitarbeiter, die sich darauf konzentrieren, was Ihre Benutzer wollen und wie Ihr Unternehmen dies erreichen kann. Ihr Team besteht aus verschiedenen Personen mit Kenntnissen in mehreren Bereichen des Unternehmens – die über die Fähigkeiten verfügen, Kundenbedürfnisse zu erkennen und eine Lösung zu entwickeln, die diese Bedürfnisse erfüllt. Da dies potenziell Hunderte von Personen allein in Ihrer Abteilung sein können, ist es am besten, die Personen einzugrenzen, die Sie benötigen, um ein Team aufzubauen, das Kollegen helfen und Ihre Geschäftsziele erreichen kann.

Ohne ein vorhandenes Framework können Sie keine Teams bilden, die in der Lage sind, die Probleme Ihrer Kunden anzugehen. Hier sind vier Schritte zum Aufbau Ihres Fusion Teams:

  1. Finden Sie den richtigen Anwendungsfall. Bevor Sie Ihr Fusion Team zusammenstellen, müssen Sie zuerst das Problem oder die Probleme verstehen, die Sie lösen. Stellen Sie bei der Entscheidung, wie Sie eine App, Website oder digitale Lösung erstellen, Folgendes sicher:
  • Halten Sie es einfach – Finden Sie einen Anwendungsfall, der wenig Aufwand erfordert, aber eine beträchtliche Wirkung erzielen kann.
  • Bleiben Sie nah dran – Beziehen Sie nicht zu viele Stakeholder ein und versuchen Sie, Sicherheits- und Governance-Hindernisse zu vermeiden.
  • Bleiben Sie relevant – Stellen Sie sicher, dass es sich um ein relevantes Problem handelt, das schnell gelöst werden muss.
  1. Stellen Sie Ihr Team zusammen. Beginnen Sie mit der Zusammenstellung von Teammitgliedern, die bei der Problemlösung proaktiv und bereit sind, ein wenig Vorarbeit zu leisten. Da sie in vielen Geschäftsbereichen Wissen sammeln müssen, müssen sie Informationen und Antworten erarbeiten, um es ausfindig zu machen. Dies sind einige der Rollen, die Sie möglicherweise benötigen:
  • Entwickler, die die Bedürfnisse verstehen und in der Lage sind, Produkte oder Anwendungen zu entwickeln, um sie zu erfüllen
  • Führungskräfte und Besitzer, die Produktkenntnisse sowie Einblicke in Geschäftsprozesse und Kundenerfahrungen – einschließlich Problemfälle – mitbringen
  • IT-Administratoren, die die Governance, Compliance und Wartung Ihrer Produkte leiten
  • Architekten, die das Gesamtbild verstehen und technische Anleitung und Führungskompetenz bieten
  • Besitzer digitaler Produkte, die auf ihren Funktionalitäten aufbauen, indem sie Akzeptanzkriterien zusammenstellen
  • Teamleiter und Scrum Master, die agile Strategien implementieren, um Produkte schneller zu entwickeln und bereitzustellen
  • Tester, um die Qualität und Zuverlässigkeit Ihres Produkts sicherzustellen
  • Trainer, die unerfahrene Teammitglieder anleiten und ihnen beim Programmieren und Erstellen von Anwendungen helfen
  • Benutzererlebnis-Designer, um ein reibungsloses Benutzererlebnis und Design sicherzustellen
  1. Planen Sie Ihre Roadmap. Bestimmen Sie, wie viel Zeit zum Erstellen, Implementieren und Produzieren von Ergebnissen benötigt wird. Ihr Team hat Zeit, Fehler zu beheben und festzustellen, welche Lösungen am besten funktionieren, anstatt zu raten und zu versuchen, unverhältnismäßige Fristen einzuhalten.
  1. Akzeptieren Sie Fehler auf dem Weg. Fusion Teams müssen nicht nur Zeit für Schulungen und die Entwicklung von Anwendungen und Lösungen einplanen, sondern auch auf Hindernisse vorbereitet sein. Ihr Team und die Organisation müssen sich auf einige Fehler einstellen. Durch die Arbeit in einer agilen Umgebung wird Ihr Team ständig testen, welche Lösungen die besten Ergebnisse erzielen und bei Bedarf Anpassungen vornehmen.

Wenn Fusion Teams in Phasen des Entwicklungszyklus an Wissen gewinnen, benötigen sie Coaching und Anleitung, um realisierbare Geschäftsanwendungsfälle zu identifizieren und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Entwickler benötigen praktische Tools und Raum, um Fehler zu machen, neu zu bewerten und es erneut zu versuchen. Wenn Ihr Unternehmen in das Lernen, die Entwicklung und die erforderliche Schulung Ihrer Teamkollegen investieren kann, können sie diese Arbeitsweise annehmen und Innovation und Kreativität ohne Angst fördern.

Anwendungsfälle für Fusion Teams

Wenn Fusion Teams in Ihrem Unternehmen implementiert werden, haben sie die Möglichkeit, sich mehr auf die menschliche Seite des Managements Ihrer digitalen Risiken zu konzentrieren und zwar auf verhaltensbezogene, kulturelle und organisatorische Aspekte.

Dies sind einige Anwendungsfälle von Fusion Teams:

  • Daten und Analysen bieten Erkenntnisse für alle anderen Organisationsteams, um sie bei ihrer datengestützten Entscheidungsfindung zu unterstützen, z. B. Arbeitsmarktprognosen
  • Digitale Kanäle konzentrieren sich auf das Benutzererlebnis und finden Bereiche zur Digitalisierung und Integration von Marketing-, Vertriebs-, Service- und Onlinekanälen für maßgeschneiderte Erfahrungen und gezieltes Marketing
  • Digitale Vorgänge finden zusätzliche Möglichkeiten zur weiteren Digitalisierung von Abläufen, z. B. die Neugestaltung von Lieferketten
  • Digitale Produkte stellen kundenorientierte Produkte und Lösungen bereit und warten diese – einschließlich digitaler Produktentwicklung

Ihr Team braucht eine Lösung, die es jedem weltweit ermöglicht, Ihren Benutzern das zu geben, was sie brauchen, sowie ein Tool, das neue Technologien zu ihrem Vorteil nutzen kann.

Nutzung neuer Technologien in der Fusionsentwicklung

Da weltweit immer mehr Menschen remote arbeiten, hat der Einsatz von Technologie am Arbeitsplatz erheblich zugenommen. Organisationen beginnen, sich nach neuen Technologien umzusehen und erkennen, dass Fusion Teams stark von ihnen profitieren können.

Ein Beispiel sind die robusten Bot-Erlebnisse, die von künstlicher Intelligenz (KI) unterstützt werden, um die Kundenbedürfnisse zu verwalten. Durch Dialogfähige KI können Produkte Benutzern in einer ihnen verständlichen Sprache antworten.

Durch die Erstellung dieser dialogfähigen KI-Bots mit einem Fusion Team können Teams die Anwendung erstellen, indem sie Low-Code-Chatbots erstellen und fortschrittlichere KI integrieren, um das Benutzererlebnis zu bereichern. Entwickler können sich auf fortschrittliche Codierung konzentrieren, während das Unternehmen die Konversationslogik aufwertet – alle arbeiten für einen nahtlosen Prozess zusammen, der die Anforderungen des Unternehmens erfüllt.

Erste Schritte mit Fusionsentwicklungslösungen

Wenn Ihr Unternehmen bereit ist, Fusion Teams zu bilden, müssen Sie zuerst über die Fusionsentwicklungslösungen nachdenken, die Sie verwenden werden. Sie benötigen ein Tool, das sich problemlos an Ihre Projekt- und Geschäftsziele anpasst und eine reibungslose und nahtlose Implementierung ermöglicht.

Wenn Sie beispielsweise Bots mit dialogfähiger KI entwickeln möchten, benötigen Sie eine Lösung, die sich einfach erstellen und skalieren lässt, z. B. Microsoft Power Virtual Agents, die Fusion Teams aller Qualifikationsniveaus unterstützen. Und mit der Möglichkeit, Ihre Bots bestehender Geschäftsprozesse mit den Funktionen aus der gesamten Microsoft Power Platform zu integrieren, erhält Ihr Fusion Team mit Sicherheit die Flexibilität und Freiheit, so zu arbeiten, wie es möchte.

Häufig gestellte Fragen

Was sind Fusion Teams?

Fusion Teams sind multidisziplinäre Gruppen, die Technologie oder Analytik mit Geschäftskenntnissen für ein erfolgreiches Endprodukt kombinieren.

Was ist Fusionsentwicklung?

Durch die Kombination des Fachwissens von Low-Code- und Profi-Entwicklern mit dem Feedback der Benutzer können Unternehmen abgestimmte, erfolgreiche Produkte entwickeln.

Warum sollten Sie ein Fusion Team erstellen?

Mit Fusion Teams kann Ihr Unternehmen mit Low-Code- und No-Code-Anwendungen schneller bessere Produkte und Lösungen entwickeln.